Vor Ort: Rehacare 2019

Auch ein Team der Lebenshilfe Unterer Niederrhein vertrat die Arbeitsgemeinschaft der Werkstätten am Niederrhein auf der diesjährigen internationalen Fachmesse für Rehabilitation, Prävention, Integration und Pflege.

Es war eine tolle Erfahrung für die Mitglieder des Werkstatt-Rates der Lebenshilfe Unterer Niederrhein. Gemeinsam mit ihrem Assistenten Ralf Beckedahl und Hans Wewering, Beauftragter Integration und Akquise, betreuten sie einen halben Tag lang den Messestand „W*“. Dahinter verbirgt sich ein Verbund von 10 Werkstätten am Niederrhein. Unter diesem Markenzeichen W* präsentieren sie gemeinsam das, was sie auszeichnet: vielfältige berufliche Bildungsangebote und intensive Kooperationen mit Firmen und Unternehmen. Im Mittelpunkt steht die individuelle, berufliche Entwicklung jedes einzelnen Mitarbeiters. Und wer kann das besser vermitteln als die Mitarbeiter selbst?! Voller Stolz nutzen sie an diesem Tag die Gelegenheit und stellten den Messebesuchern ihren Arbeitsplatz und ihre tägliche Arbeit vor.