10-jähriges Dienstjubiläum der Gartengruppe Emmerich

Seit mittlerweile 10 Jahren pflegt die Gartengruppe Rees die Rheinpromenade und die Innenstadt von Emmerich. Anfänglich ging es darum, die Stadt von Unrat zu befreien und kleinere Rosenbeete im Eingangsbereich der Stadt zu pflegen. Doch mit der Fertigstellung der Rheinpromenade im Jahr 2009 erweiterte sich das Aufgabenspektrum. Seitdem werden dort die Rasenflächen gemäht, die Wildkräuter aus den Beeten entfernt, die Hecken und die Bepflanzung im Rosengarten fachmännisch geschnitten. Damit die ganze Pflanzenpracht auch erhalten bleibt, wird der ganze Kilometer Rheinpromenade bei Bedarf in den Sommermonaten bewässert. Dies war in diesem Jahr aufgrund der hohen Temperaturen eine besondere Herausforderung. Im Herbst wird dann das herabfallende Laub der Bäume zusammengefegt und entsorgt. Aber auch im Winter haben die Mitarbeiter immer etwas zu tun: Auf die Beete wird Rindenmulch aufgetragen, die Kanten der Rasenflächen und Wege werden abgestochen und alle paar Jahre wird nach Absprache mit den KBE Split auf die Wege aufgetragen. Gibt es einmal ein Anliegen seitens der Anwohner das an die Jungs in Gelb herangetragen wird, so versucht man dies in Absprache mit dem Gruppenleiter schnellstmöglich zu erledigen.

Als Dank für die gute Zusammenarbeit haben die Mitarbeiter im September diesen Jahres in Anwesenheit von Bürgermeister Peter Hinze und Geschäftsführer Andreas Glatte im Giesbert Lensing Park den Baum des Jahres gepflanzt – eine Edelkastanie.

Gruppenleiter des siebenköpfigen Teams von Menschen mit Handicap ist Peter Biermann. Er ist von Anfang an in Emmerich mit dabei und für das Team und die Ausführung der Arbeiten verantwortlich. Doch nicht nur Fach- und Sozialkompetenz spielen hier eine große Rolle – auch die technische Ausrüstung muss stimmen, damit die anspruchsvolle Arbeit von den Mitarbeitern der Lebenshilfe bewältigt werden kann. Und da hat das Team so einiges in petto: Aufsitzrasenmäher, Handrasenmäher, Laubbläser, Unkrautbrenner oder Freischneider – eine Vielzahl moderner und hochwertiger Geräte ermöglicht ein effizientes und fachliches Arbeiten. Der Service geht über allgemeine Pflegearbeiten von Vegetations- und Grünflächen, Mäharbeiten, Grünschnitt und Grünschnittentsorgung, Baumschulware bis hin zur Pflanzenaufzucht und Beetreinigung.