Philosophie / Leitbild / Menschen mit Behinderung

Die Lebenshilfe Werkstätten Unterer Niederrhein beschäftigen Menschen mit Behinderung. Diese Arbeit macht uns besonders. Wir können zuhören, auch wenn keine Worte benutzt werden. Wir wissen, dass es für jede Herausforderung nicht nur einen einzigen Lösungsweg, sondern mehrere gibt. Wir suchen diese Wege – und finden sie gemeinsam mit unseren Mitarbeitern und Kunden. Das ist der Grund, warum wir immer in Bewegung bleiben, nicht verharren. Und es führt dazu, dass wir oft Lösungsvorschläge für unsere Kunden entwickeln, auf die andere vielleicht nicht gekommen wären.

Noch eines zeichnet uns aus: Wir sind aufmerksam. Wir lieben unsere Aufgaben. Das ist etwas, wonach sie sonst vielleicht lange suchen müssen. Denn unsere Mitarbeiter identifizieren sich mit den Produkten, die sie jeden Tag herstellen. Deshalb realisieren wir für unsere Kunden zum Beispiel Prozesse mit extrem niedrigen Fehlerquoten – in allen Bereichen.

Wir bieten als leistungsfähige Einrichtung Arbeitsplätze für Menschen mit geistiger Behinderung und steigern durch individuelle Ausbildung die Leistungsfähigkeit und Lebensqualität unserer Mitarbeiter. Dadurch schaffen wir die Voraussetzungen für ein selbstbestimmtes Leben in der Gesellschaft.

Wir verbessern permanent das qualitative Ergebnis unserer Produkte und die Kundenzufriedenheit. Zum einen geschieht dies durch die Einführung marktadäquater und innovativer Konzepte im Güter- und Dienstleistungsbereich. Zum anderen durch ein Arbeitsklima, das durch Offenheit, gegenseitige Wertschätzung und Anerkennung geprägt ist.

Wir wollen die Inklusion auch durch eine vielfältige Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit und gemeinsame Projekte mit unseren Kunden fördern.

 

2015_03_lebenshilfe_plakat_final

Leitbild der Lebenshilfe Unterer Niederrhein